Песня «Neue Helden»
исполнителя dArtagnan.
Скачать или слушать онлайн

00:00/00:00

Текст песни:

Jedem ist der Satz bekannt:
Neue Helden braucht das Land,
Kämpfer und Haudegen.
Vielleicht ist da was dran.

Jeder weiß, wofür man lebt,
Wenn man voll aufs Ganze geht,
Wenn man mutig und verwegen,
Fällt und wieder aufersteht.

Drum sing mit uns, dann bist du frei,
Das Morgen ist uns einerlei.
Komm, wir reiten in die Welt,
Heut ist unsre Zeit.

Denn neue Helden braucht das Land,
Mal verehrt und mal verdammt.
Sie leben fort im Jetzt und Hier,
Neue Helden so wie wir.
So wie wir.

Wärst du gern ein Mann von Welt,
Der um manche Hand anhält,
Minnesänger und Charmeur,
Der wahre Liebe schwört.

Dann zieh den Degen hoch zu Ross,
Such dir 'nen schmucken Weiberschoß,
Hol sie in der Kutsche ab,
So wie es sich gehört.

Denn neue Helden braucht das Land,
Mal verehrt und mal verdammt.
Sie leben fort im Jetzt und Hier,
Neue Helden so wie wir.
So wie wir.

Drum sing mit uns, dann bist du frei,
Das Morgen ist uns einerlei.
Komm, wir reiten in die Welt,
Heut ist uns’re Zeit.

Bald schon singt man überall:
«All for one and one for all»,
Und wenn es durch die Gassen hallt,
Stehen wir bereit.

Denn neue Helden braucht das Land,
Mal verehrt und mal verdammt.
Sie leben fort im Jetzt und Hier,
Neue Helden so wie wir.
So wie wir.

Denn neue Helden braucht das Land,
Mal verehrt und mal verdammt.
Sie leben fort im Jetzt und Hier,
Neue Helden so wie wir.
So wie wir.

Другие песни исполнителя:

  • Drei Brüder waren gegangen Und als der Abend fiel, Da brannte das Verlangen Nach Wein und kaltem Spiel. Der Jüngste der drei Brüder Fragt an: «Geht es um Geld?». Die Antwort gibt der Dritte: «Wir spielen um die Welt, Spielen um die Welt». Brüder, schenket ein, Denn hеute Nacht woll'n wir vereint noch einmal, Tausend schwere Krüge heben Auf die Liebe, auf das Leben. Tausend alte Lieder singen, Die zum letzten Mal erklingen, Diese Nacht in diesen heil'gen Hall'n. Der Erste spielt die Dame, Hell lachend auf den Tisch, «So höret meinen Namen, Juchei, ich bin das Glück». Der Zweite zieht den König Und sticht der Dame Herz: «Das Glück kümmert mich wenig. Wohlan, ich bin der Schmerz. Ja, ich bin der Schmerz». Brüder, schenket ein, Denn heute Nacht woll'n wir vereint noch einmal, Tausend schwere Krüge heben Auf die Liebe, auf das Leben. Tausend alte Lieder singen, Die zum letzten Mal erklingen, Diese Nacht in diesen heil'gen Hall'n. Der Dritte hat nur heimlich Und vor sich hin gelacht, Sprach: «Brüder, ach, ihr Brüder, Was ihr für Scherze macht. Ich befrei' die Welt vom Leiden, Vom Schmerz und auch der Not. Ich nehm' euch alle beide, Trumpf Ass, ich bin der Tod, Trumpf Ass, ich bin der Tod» Brüder, schenket ein, Denn heute Nacht woll'n wir vereint noch einmal, Tausend schwere Krüge heben Auf die Liebe, auf das Leben. Tausend alte Lieder singen, Die zum letzten Mal erklingen, Diese Nacht in diesen heil'gen Hall'n. Schwestern, schenket ein, Denn heute Nacht woll'n wir vereint noch einmal, Tausend schwere Krüge heben Auf die Liebe, auf das Leben. Tausend alte Lieder singen, Die zum letzten Mal erklingen, Diese Nacht in diesen heil'gen, Diese Nacht in diesen heil'gen Hall'n.
  • Sing mir ein Lied von dem Helden, der zieht Ach, könnte ich jener sein Mit Hoffnung im Sinn, so treibt er davon Weit übers Meer nach Skye Wo kommt er her, wo geht er hin? Wo ist sein Herz daheim? Was treibt ihn an, was zieht ihn fort? Weit übers Meer, allein Sing mir ein Lied von dem Helden, der zieht Ach, könnte ich jener sein Mit Hoffnung im Sinn, so treibt er davon Weit übers Meer nach Skye Billow and breeze, islands and seas Mountains of rain and sun All that was good, all that was fair All that was me is gone Sing me a song of a lad that is gone Over the sea, to Skye Sing me a song of alad that is gone Say, could that lad be I? Mit Hoffnung im Sinn so treibt er davon Weit übers Meer nach Skye Sing mir vom Ruhm, sing von der Ehr’ Und von seinem Herzeleid Sing mir ein Stück Friede zurück Sing nur für mich allein Sing me a song of a lad that is gone Say, could that lad be I? Merry of soul he sailed on a day Over the sea to Skye Sing mir ein Lied von dem Helden der zieht Over the sea to Skye
  • Пора-пора-порадуемся на своем веку Красавице и кубку, счастливому клинку Пока-пока-покачивая перьями на шляпах Судьбе не раз шепнем: "мерси боку" Опять скрипит потертое седло И ветер холодит былую рану Куда вас сударь к черту занесло Неужто вам покой не по карману? Пора-пора-порадуемся на своем веку Красавице и кубку, счастливому клинку Пока-пока-покачивая перьями на шляпах Судьбе не раз шепнем: "мерси боку" Нужны Парижу деньги, се ля ви А рыцари ему нужны тем паче Но что такое рыцарь без любви? И что такое рыцарь без удачи? Пора-пора-порадуемся на своем веку Красавице и кубку, счастливому клинку Пока-пока-покачивая перьями на шляпах Судьбе не раз шепнем: "мерси боку" Пора-пора-пора... Пока-пока-покачивая перьями на шляпах Судьбе не раз шепнем: "мерси боку" Судьбе не раз шепнем, судьбе не раз шепнем Судьбе не раз шепнем... Мерси боку, мерси боку Пора-пора-пора... Пока-пока-покачивая перьями на шляпах Судьбе не раз шепнем: "мерси боку"!