Песня «Zukunft»
исполнителя AnnenMayKantereit.
Скачать или слушать онлайн

00:00/00:00

Текст песни:

Ich kann nich' in die Zukunft schau'n
Nur in die Vergangenheit
Ich glaub' sogar, ich hab' schon was gelernt
Über Liebe, Zweifel, Einsamkeit
Aber wenn ich etwas nicht verstehe, ist das Zeit
Fühlt sich an, als wär' ich gestern siebzehn gewesen
Wie schnell kann man leben?

Ich kann nicht in die Zukunft schau'n
Nur in die Vergangenheit

So, wie es war, so wird es nie wieder sеin
So, wie es war, so wird es niе wieder sein

Zum Glück bin ich nich' allein mit meiner Vergangenheit (Vergangenheit)
Zum Glück bin ich nich' allein mit meiner Vergangenheit (Vergangenheit)

So, wie es war, so wird es nie wieder sein
So, wie es war, so wird es nie wieder sein

Другие песни исполнителя:

  • I am sitting in the morning At the diner on the corner I am waiting at the counter For the man to pour the coffee And he fills it only halfway And before I even argue He is looking out the window At somebody coming in "It is always nice to see you" Says the man behind the counter To the woman who has come in She is shaking her umbrella And I look the other way As they are kissing their hellos I'm pretending not to see them Instead I pour the milk Oh no, it is always nice to see you It is always nice to see you It is always nice to see you It is always nice to see you It is al-al-always nice Al-al-always nice It is always nice to see you Always nice to see you It is al-al-always nice Oh it is al-al-always nice Oh it is always nice to see you Always nice It is always nice to see you Oh it is always nice to see you Always nice to see you
  • Alles, was wir haben, kommt irgendwo aus der Vergangenheit Um das zu kriegen, was wir alles haben, braucht es so viel Zeit Dass Menschen miteinander singen Okay Alles, was wir haben, kommt irgendwo aus der Vergangenheit Um das zu kriegen, was wir alles haben, braucht es so viel Zeit Dass viele Menschen miteinander singen war nie 'ne Sеlbstverständlichkeit Und auf der Mеnschenuhr schlägt eine neue Zeit: Zwölf
  • Und ich sitz schon wieder Barfuß am Klavier Ich träume Liebeslieder Und sing dabei von dir Und du und ich Wir waren wunderlich Nicht für mich Für die die es störte Wenn man uns Nachts hörte Ich hab mit dir gemeinsam einsam rumgesessen und geschwiegen Ich erinner’ mich am besten ans gemeinsam einsam liegen Jeden Morgen Danach bei dir Du nackt im Bett und ich barfuß am Klavier Und ich sitz’ schon wieder Barfuß am Klavier Ich träume Liebeslieder Und sing dabei von dir Und du und ich Wir waren mal wir Und sind jetzt nicht Du da ich hier Du wolltest alles wissen Und das hat mich vertrieben Eigentlich dich, du bist nicht länger geblieben, bei mir Also sitz’ ich um zu leben lieber barfuß am Klavier Und ich sitz schon wieder Barfuß am Klavier Ich träume Liebeslieder Und sing dabei von dir Und du und ich Das war zu wenig Und ich sitz schon wieder Barfuß am Klavier Und träum’ Liebeslieder Ich träum’ dabei von dir Ich träum’ dabei von dir
  • Ich weiß ich hab’ gesagt Ich bin heute am Start Aber ich komm nicht klar und da Wo ich schon tausendmal war Will ich heute nicht hin Weil da immer die gleichen Leute sind Und weil ich müde bin Müde, müde, müde bin Und weil ich müde bin Weil ich müde, müde, müde bin Ich glaub’ ich geh’ heut’ nicht mehr tanzen Ich glaub’ ich geh’ heut’ nicht mehr raus Ich glaub’ ich rauche heute Pflanzen Und bleib’ allein zu Haus Ich glaub’ ich geh’ heut’ nicht mehr tanzen Ich glaub’ ich geh’ heut’ nicht mehr raus Ich glaub’ ich rauche heute Pflanzen Und bleib’ allein zu Haus Ich bin noch immer so müde von gestern Und suche bei Netflix nach einem Western Die Jungs mit Revolvern helfen vergessen Dass man trinkt um zu vergessen Mein Magen sagt ich müsste was essen Ernähr’ mich seit Wochen nur noch von Resten Vietnamesisch neben dem Bett Ich hab’ nie was im Kühlschrank Ich warte noch immer darauf, dass ich wieder fühlen kann Ich bin noch immer so müde von gestern Ich warte noch immer darauf, dass ich wieder fühlen kann Suche bei Netflix nach einem Western Ich glaub’ ich geh’ heut’ nicht mehr tanzen Ich glaub’ ich geh’ heut’ nicht mehr raus Ich glaub’ ich rauche heute Pflanzen Und bleib’ allein zu Haus Ich glaub’ ich geh’ heut’ nicht mehr tanzen Ich glaub’ ich geh’ heut’ nicht mehr raus Ich glaub’ ich rauche heute Pflanzen Und bleib’ allein zu Haus Ich geh’ heut nicht mehr tanzen Vietnamesisch neben dem Bett Ich hab’ nie was im Kühlschrank Vietnamesisch neben dem Bett Ich hab’ nie was im Kühlschrank Ernähr’ mich seit Wochen nur noch von Resten Vietnamesisch Ernähr’ mich seit Wochen nur noch von Resten Ich glaub’ ich geh’ heut’ nicht mehr tanzen Ich glaub’ ich geh’ heut’ nicht mehr raus Ich glaub’ ich rauche heute Pflanzen Und bleib’ allein zu Haus
  • Du fährst in die Heimat Und alles wird leiser Und irgendwie kleiner Du fährst in die Heimat Du glaubst mittlerweile Dass hier alle den Schein wahren Das Erste, was dir auffällt Wenn du endlich ankommst Ist Vergangenheit Das Zweite, was dir auffällt Wenn du dich dann umschaust Ist Veränderung Das Dritte, was dir auffällt Wenn du aussteigst Ist, dass du alleine bist Du warst ewig nicht mehr hier Und das letzte Mal mit ihr Du warst ewig nicht mehr hier Und das letzte Mal mit ihr Du fährst in die Heimat Und alles wird irgendwie kleiner Und irgendwie leiser Du fährst in die Heimat Nach so langer Zeit und Auf einmal vergleichst du Den, der hier weggeht Mit dem, der du jetzt bist Egal was du machst Du kannst deutlich sehen Du willst hier nicht bleiben Nie wieder leben Egal was du machst Du kannst deutlich sehen Du willst hier nicht bleiben und So schnell weg, wie es geht Das Erste, was dir auffällt Immer wenn du ankommst Ist Vergangenheit Das Zweite, was dir auffällt Wenn du wieder losfährst Ist Veränderung Das Dritte, was dir auffällt Wenn du dich noch umschaust Ist, dass du alleine bist Das Letzte, was dir auffällt ist Dass du sie immer noch vermisst Dass du sie immer noch vermisst Du warst ewig nicht mehr hier Und das letzte Mal mit ihr Du warst ewig nicht mehr hier Und das letzte Mal mit ihr Und alle fragen dich nach ihr Alle fragen Alle fragen Und alle fragen dich nach ihr Alle fragen Alle fragen Und alle fragen dich nach ihr Alle fragen Alle fragen Und alle fragen dich nach ihr Alle fragen Alle fragen Und alle fragen dich nach ihr